Heimatverein Steinhagen e.V.

Heimatverein Steinhagen e.V. - traditionell - modern

Startseite Der Verein Aktiv Termine Veranstaltungen Galerie Kontakt

Kontakt

Heimatverein Steinhagen e.V.
Petra Holländer
Udo Waschkowitz
Reichenberger Straße 23
33803 Steinhagen

Tel: 05204 4236

Galerie

Hier sind Fotos von Veranstaltungen des Heimatvereins Steinhagen aus den Jahren 2012 bis 2017 dargestellt.

2017 Radtour: Havelland

Zur Bildergalerie

Ziel der diesjährigen großen Radtour vom 29. Mai bis 2. Juni war das Havelland. Bei strahlendem Sommerwetter erreichten die 13 Radler ihr Quartier in Dallgow-Döberitz. Nach der Ankunft nachmittags, leichtes Einradeln zum Olympischen Dorf von 1936. Tags darauf führte die erste große Tour über Falkensee, Staaken, den Mauerradweg, Schönwalde und den Spandauer Forst zum Tegeler See. Mit der Havelfähre wurde auf die andere Uferseite übergesetzt. Eine längere Mittagspause wurde eingelegt, da sich ein schweres Gewitter entlud. Als sich das Wetter wieder beruhigt hatte, ging die Tour weiter zur Spandauer Zitadelle, durch die Spandauer Altstadt zurück zum Hotel. Am folgenden Tag hatten die Radler gleich zwei Seen als Ziel auf dem Tourenplan. Über Seeberg ging es zum Glienicker See, dann weiter zum Sacrower See. Dort wurde die bekannte Heilands Kirche besichtigt. Danach noch ein kleiner Zwischenstopp in Gatow am Museums-Flughafen, wo es eine Vielzahl ausgedienter Kampfflugzeuge zu bestaunen gab, dann zurück nach Dallgow. Am letzten Tag startete die Gruppe durch das Schaugehege Sielmanns-Naturlandschaften (Döberitzer Heide), entlang am Havelkanal zum Schloss Paretz, weiter über den Deich Richtung Werder. Am Schiffsanleger auf der Insel Werder ging man mit den Fahrrädern an Bord, und eine 3-stündige Wasserreise begann. Durch den Schwielowsee und Templiner See, vorbei an Schloss Babelsberg und Schloss Glienicke, durch den Wannsee mit der Pfaueninsel und dem Grunewald, über die Havel bis Spandau. Von dort aus führte der Weg mit dem Fahrrad zurück. Bevor es dann am nächsten Morgen, mit einem Abstecher nach Brandenburg, wieder Richtung Heimat ging, standen insgesamt 175 km auf dem Tacho. Mehr...

2016 Radtour: Norddeich – Norden – Greetsiel – Pilsen

Zur Bildergalerie

Die große Radtour vom 23. bis 27. Mai 2016 führte die Teilnehmer in den Norden an die Küste. Von Norddeich aus fuhren die19 Radler entlang der Küste und ins Landesinnere. Die erste Tour führte über die pittoreske Stadt Norden nach Marienhafe bis Münkeboe. Dort wurde das Dorfmuseum mit all seinen Geräten und Besonderheiten aus vergangenen Zeiten besichtigt, bevor es weiter ging nach Lütetsburg. Der Schlosspark mit seinen farbenprächtigen Rhododendronhecken, Brücken und Wasserläufen war eine Augenweide. Am nächsten Tag ging es dann an der Küste entlang zu Stränden und Häfen. Die letzte Radtour führte schließlich am Deich entlang Richtung Greetsiel, und weiter bis zum berühmten Leuchtturm von Pilsen, bekannt durch Otto Walkes Ostfriesenfilme. Insgesamt radelte die Gruppe 170 km. Mehr...

2015 Radtour: Lahntal-Radweg von Marburg nach Lahnstein

Zur Bildergalerie

Vom 8. - 12. Juni 2015 ging es mit der Radlergruppe des Heimatvereins Steinhagens in vier Etappen von Marburg bis Lahnstein auf insgesamt etwa 160 Kilometern entlang des Lahntal-Radweges. Nach einer Stadtführung in der Marburger Altstadt ging es von Weimar an der Lahn los auf dem Lahntal-Radweg. Über Lollar und Gießen war das Tagesziel Wetzlar. Der zweite Tag führte über Solms, Leun, Löhnberg nach Weilburg. Der Lahntal-Radweg verlief mal im Westerwald, mal im Taunus über viele Brücken. Am folgenden Tag ging die Route immer der Lahn entlang über Aumenau, Villmar, Runkel nach Limburg (mit Domführung). Die vierte Tagesroute führte von Limburg über Diez, Birlenbach, Balduinstein, Obernhof, Nassau, Bad Ems nach Lahnstein, ein herrliches Erlebnis zum Abschluß der Radtour. Am Abreisetag bot sich am Deutschen Eck noch ein traumhafter Ausblick von der Festung Ehrenbreitstein über den Rhein und Koblenz. Mehr...

2014 Radtour zu den Sieleorten an der Nordseeküste

Zur Bildergalerie

Auf einer viertägigen Radtour vom 2.6.2014 bis 5.6.2014 lernte die Radlergruppe des Heimatvereins Steinhagen die Sieleorte an der deutschen Nordseeküste kennen: Vom ihrem Stammquartier in Werdum erkundeten sie die Orte Harlingersiel, Carolinensiel, Friederikensiel, Harlesiel, Horumersiel, Bensersiel und Dornumersiel, inklusive einer Kutterfahrt nach Spielkeroog zu den Seehundsbänken. Mehr...

2014 Frühblüherwanderung im Teutoburger Wald

Zur Bildergalerie

Bei bestem Wanderwetter trafen sich am Samstag, 12. April 2014, etwa 30 Naturinteressierte bei Zweischlingen, um auf einer zweistündigen Wanderung um den Jostberg viele früh blühende Pflanzen im Teutoburger Wald zu sehen. Renate Runge führte die Gruppe und Helma Upmann mit ihrem botanischen Wissen gab fachliche Erläuterungen zu den Pflanzen am Wegesrand. Durch den sehr milden Winter und zeitigen Frühlingseinsatz in diesem Jahr war die Vegetation bereits wesentlich weiter fortgeschritten als in den vergangenen Jahren und es waren Pflanzen im Blütenstand zu finden, die sonst erst im Mai blühen. Die Tour endete mit Kaffetrinken im Gasthof Zweischlingen. Mehr...

2013 Kultur und Naturwanderung

Zur Bildergalerie

Am Samstag, den 20. April 2013 trafen sich etwa 25 kultur- und naturinteressierte Wanderer bei Zweischlingen. Über den historischen Napoleonsweg ging es zunächst zur Jodokus-Kloster-Ruine auf dem Jostberg, weiter um den Blömkeberg zum Tierpark Olderdissen. In der Gastronomie des historischen Bauernhaus des ehemalige Vollspännerhofes Meyer zu Olderdissen wurde bei Kaffee und Kuchen gerastet. Nach einer vierstündigen Wanderung mit vielen frühblühenden Pflanzen am Wegesrand endete die Tour mit einem Gruppenfoto am Ausgangspunkt Zweischlingen. Mehr...

2012 Sommerfest in Amshausen

Zur Bildergalerie

Wenn Amshausen das gemeinschaftliche Sommerfest der Heimatvereine ausrichtet, geht's auf Schierenbeck's Hof. Die Linde vor der historischen Deele hat hier schon so manches ausgelassene Fest erlebt. Und als die Amshausener im Jahr 2012 gleichzeitig mit dem Sommerfest auch den 60. Geburtstag ihres Heimatvereins feierten, wurde es besonders bunt. Der Männerchor Amshausen sorgte für Musik zum Mitsingen, der Seniorentanzkreis machte Lust auf Bewegung und mit ihrer umfangreichen Schriftenreihe hatten die Gastgeber auch etwas für gemütliche Schmöker und unermüdliche Forscher bereit gestellt. Als Gäste war eine Gruppe vom Museumsverein Sandforth dabei, die das historische Dreschen vorführte, die Brockhagener spannen Wolle und stellten Seile her. Das Bielefelder Mundharmonika Orchester sorgte für außergewöhnliche Klänge und mit der Pfadfinder-Gruppe Roter Milan, die mit Geschicklichkeitsspielen vor allem die Jugend ansprachen, wurde das Fest zum generationsübergreifenden Spaß. Das galt auch für den Luftballon-Wettbewerb, der Alt und Jung gleichermaßen faszinierte. Seinen fulminanten Abschluss fand dieses besondere Sommerfest der drei Heimatvereine bei einem Höhenfeuerwerk, dass den Festplatz noch einmal in schillernde Farben tauchte. Mehr...

2012 Heidefest in Steinhagen

Zur Bildergalerie

Anfang September wurde bei bestem Spätsommerwetter in Steinhagens Ortskern das traditionelle Heidefest gefeiert. Zu sehen ist u.a. die Altendorfer Wachskunst und der Stand des Heimatvereins Steinhagen, in dem die allseits beliebten westfälischen Püfferchen gebacken wurden. Sie fanden - wie in jedem Jahr - bei den Besuchern reißenden Absatz. Mehr...

2012 Radtour entlang der A-33-Trasse

Zur Bildergalerie

Am Samstag, den 30. Juni 2012 veranstaltete der Heimatverein Steinhagen eine Radtour entlang des Bauabschnitts 6 der neuen Autobahntrasse der A 33. Etwa 25 Interessierte trafen sich am Schnatweg in Künsebeck, um von dort aus bis zur B61/Güterloher Straße in Ummeln zu radeln. Unterwegs an den geplanten und bereits fertig gestellten Brückenbauwerken und Naturausgleichsflächen gab es fachkundige Erläuterungen von den Herren Hölscher und Willenberg. Mehr...

2012 Wanderung zu den Frühblühern an der Hünenburg

Zur Bildergalerie

Am Samstag, den 31. März 2012 trafen sich sieben wetterfeste Wanderer bei Zweischlingen, um historische Pfade zu begehen und die ersten Frühblüher des Jahres zu finden. Unter fachkundiger Leitung ging es den Napoleonsweg hinauf zur Jodokus-Kloster-Ruine und anschließend weiter zur Hünenburg, vorbei an mit Bärlauch und Bingelkraut bewachsenen Hängen. Mehr...

Seitenanfang | Startseite |Impressum | Hilfe | Druckansicht

© 2017 Heimatverein Steinhagen e.V. – www.heimatverein-steinhagen.de