Heimatverein Steinhagen e.V.

Heimatverein Steinhagen e.V. - traditionell - modern

Startseite Der Verein Aktiv Termine Veranstaltungen Galerie Kontakt

Kontakt

Heimatverein Steinhagen e.V.
Petra Holländer
Udo Waschkowitz
Reichenberger Straße 23
33803 Steinhagen

Tel: 05204 4236

Der Verein

Im Herbst 1970 fanden sich auf Initiative des damaligen Steinhagener Bürgermeisters Rudi Wolf einige Heimatfreunde zur Gründung des Heimatvereins zusammen. In der ersten Versammlung wurde der Vorstand gewählt. Dieser bestand aus: Otto Morgenstern, August Tremper, Martin Maschke, Lambert Leopoldseder, Paul Detering und Wilhelm Gläsker.

Der Vorstand erarbeitete Satzung und Zielsetzung. Für jeden Bürger ist es wichtig, sich mit seiner Umwelt, seiner Heimat, vertraut zu machen. Dieses Ziel kann er durch verschiedene Eigeninitiativen erreichen, indem er seine Umgebung erwandert (oder erfährt). Es stehen ihm auch zahlreiche Schriften und Bildreihen zur Verfügung.

Der Heimatverein Steinhagen unterstützt diese Bestrebungen bereits seit seiner Gründung. Neben Wanderungen und Fahrten in die nähere und weitere Umgebung stellt der jährlich erscheinende Jahreschronik das Steinhägerdorf und das westfälische Umfeld in Wort und Bild vor.

Trachtengruppe des Heimatvereins
Trachtengruppe des Heimatvereins

Dass sich die Aktivitäten in den Heimatvereinen gewandelt haben, betonte der spätere Vorsitzende Martin Maschke. Hier ginge es nicht um die Pflege überlebter Traditionen, vielmehr habe sich eine Art von Bürgerinitiative im positiven Sinne immer wieder neue Ziele gesetzt. Eine der Aufgaben sei es, Zugezogenen auch das Gefühl von Zugehörigkeit zu vermitteln. Der Heimatverein betrachte sich dabei als Partner der Gemeindeverwaltung, der Vereine und der Steinhagener Bürger. Neben dem Wandern — damals im wesentlichen eine Sache nur von Männern — stand als erste Aufgabe die Anlage von beschilderten Wanderwegen im Ortsteil Steinhagen auf dem Programm. Noch heute betreut der Heimatverein ca. 75 km Wanderwege zwischen Teutoburger Wald und dem Waldgebiet Patthorst.

Seit Bestehen der Aktions-Gemeinschaft Steinhagen (AGS) beteiligt sich der Heimatverein aktiv als Handarbeitsgruppe am rein gemeinnützigen Weihnachtsmarkt. Aus dem Verkauf der beliebten Strick- und Bastelsachen konnte der Heimatverein über viele Jahre hinweg die größte Spende an die AGS übergeben.

Wanderharke mit Wimpelbändern
Wanderharke mit Wimpelbändern

Seit dem Beitritt zum Teutoburger-Wald-Verband hat der Heimatverein auf jedem Deutschen Wandertag sein Wanderwimpelband (bereits seit 1978) abgeholt und an die Wanderharke geheftet, die der aktiven Wandergruppe stets fröhlich vorangetragen wird. Heute veranstaltet der Heimatverein Steinhagen Wander- und Fahrradtouren, man trifft sich zum Singen, Klönen, Handarbeiten und Basteln. Zum Kreisheimattag 1978 wurde die erste gedruckte Chronik des Heimatvereins herausgegeben, die bis heute in jedem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt erscheint.

Seitenanfang | Startseite |Impressum | Hilfe | Druckansicht

© 2017 Heimatverein Steinhagen e.V. – www.heimatverein-steinhagen.de